Kurkuma

Diese leuchtend goldgelbe Wurzel ist ein Verwandter des Ingwers und hat verschiedenen Namen wie Curcuma, Curcumin, Halada, indischer Safran und viele mehr. Das Rhizom (unterirdischer Stamm) der Pflanze wird häufig in der indischen, südostasiatischen und nahöstlichen Küche verwendet. Es hat einen wärmenden, würzigen, aber auch leicht bitteren Geschmack. Seine leuchtende Farbe hat viele Kulturen sogar dazu inspiriert, es als Farbstoff für Textilien einzusetzen. Heute ist es ein gängiges Gewürz und wichtigster Bestandteil von Currypulver.

 

Eine indische Heilpflanze

Kurkuma wird schon mehr als 4.000 Jahre in der indischen traditionellen Medizin, Ayurveda genannt, verwendet. Wenige Heilpflanzen besitzen ein so breites Spektrum an Eigenschaften und medizinischen Anwendungen wie die Gelbwurzel. Es werden ihr vor allem entzündungshemmende und antioxidative Wirkungen zugeschrieben.

 

Tees mit Kurkuma

Kurkuma können Sie nicht nur als pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pulver oder Kapseln einnehmen, sondern auch wesentlich wohlschmeckender im Teeaufguss genießen. Unser ayurvedischer Bio Kräutertee Indischer Kurkuma erfreut mit hocharomatischem Geschmack und erfüllt Sie darüber hinaus mit wärmender Energie. 

 

Probieren Sie auch unseren Früchtetee Indische Mango mild für einen fruchtigen Genuss.