Darjeeling* Flugtee in Spitzenqualität

Hocharomatischen Genuss garantieren unsere Flugtees, die aus den ersten Pflückungen nach der Winterruhe in den Teegärten Darjeelings* entstehen. Die ganz jungen Blattknospen enthalten eine Fülle an ätherischen Ölen, werden sorgfältig geerntet und mit größter Umsicht verarbeitet. Dazu kommen die beiden obersten Blätter („two leaves and a bud“). Der Transport erfolgt mit dem Flugzeug, um den sehr empfindlichen Knospen eine lange Reise zu ersparen. Produktionszeit ist Ende März und Anfang April.

 

 

Jeder Flugtee wird in edle Blockbodenbeutel gefüllt, anbei gratis Infoflyer. Somit auch als besonderes Präsent zu empfehlen.


Geschichte: Bereits in den 60er Jahren kam die Idee auf, die Teeliebhaber nach der Winterpause, baldmöglist wieder mit frischen und besonders aromatischen Tees zu beliefern. Der Flugtee war besonders begehrt und sollte die Konsumenten auf dem direkten Weg erreichen.

 

Da die jungen Knospen besonders empfindlich sind, sollte ihnen eine langwierige und qualitätsmindernde Reise erspart werden. Deshalb wurde die erste Ernte mit dem Flugzeug und nicht mit dem Schiff transportiert, wodurch er seinen Namen erhielt. Noch heute gilt die Ankunft des Flugtees im Frühling als besonderes Ereignis und viele Teefreunde erwarten diesen Termin mit Vorfreude!

 

Geschmack: Darjeeling* Tee ist ein Tee so duftend, so exquisit, dass jeder Schluck ein Moment der Verzauberung ist. So einzigartig ist sein Geschmack, dass er nirgendwo auf der Welt nachgeahmt werden kann.

 

Das Besondere an Flugtees: Nach der Winterruhe produzieren die ersten zarten Blattknospen im Frühjahr eine Fülle an ätherischen Ölen, sorgfältig geerntet mit größter Umsicht verarbeitet entsteht aus den beiden obersten Blätter und der Knospe (two leaves and a bud) ein hocharomatischer Tee der Spitzenqualität. Ganz bewusst wird der Lagerbestand dabei niedrig gehalten, damit der Kunde ausschließlich frischen und geschmackvollen Tee erhält.


Flugtee 2018 ab März/April.


*geschützte geografische Angabe.